40jähriges Pfarrerjubiläum

40jaehriges-jubilaeum_09Ein wunderschönes Fest haben wir am vergangenen Sonntag (Christkönigsfest), dem 20. November, mit unserem Pfarrer P. Bernard gefeiert. Wir wollten ihm, aber vor allem Gott, für seinen 40jährigen Dienst als Pfarrer danken.Im Vorfeld haben sich die Stellvertretende Vorsitzende Vroni und die PAss Kerstin redlich bemüht, im Geheimen mit unserem Kaplan P. Bernhard, das Fest vorzubereiten. P. Bernard wusste nur, dass wir eine Festmesse geplant hatten. Im Hintergrund wurde das Fest vorbereitet, eine Festschrift geschrieben (wer noch eine haben will, kann diese gegen eine Spende in der Pfarrkanzlei beziehen: Der Reinerlös kommt einem Sozialprojekt zu Gute) und die Gäste eingeladen. Besonders berührt war P. Bernard von unserem Geschenk an ihn: Auf einem alten Dachziegel der Kirche hatten wir sein Lieblingsgebet aus Jesus Sirach daraufgeschrieben:

Die Augen des Herrn ruhen auf denen,
die ihn lieben;
er ist ein starker Schild,
eine mächtige Stütze,
Schutz vor dem Glutwind,
Schatten in der Mittagshitze,
Halt vor dem Straucheln,
Hilfe vor dem Fall,
Freude für das Herz,
Licht für die Augen,
Heilung, Leben und Segen.
(Sir 34,19-20)

Zu Beginn der Messe laßen Florentine und Viktoria ein von PAss Kerstin geschriebenes  Gedicht vor, in dem mit Dankbarkeit, aber auch Humor, auf die 40 Jahre als Pfarre eingegangen wurde.
In seiner Predigt versuchte P. Bernhard mit dem Dachziegel das Amt des Pfarrers zu umschreiben, aber auch auf Christus hinzuweisen, unter dessen Schutz wir jeden Tag stehen dürfen.
Am Ende der Messe bedankte sich P. Bernard bei allen, vor allem bei einigen Pfarrangehörigen und Priestern – allen voran Weihbischof Kuntner – die uns im Zeichen des Glaubens den Weg zum Herrn schon vorausgegangen sind.
Im Anschluss an die Messe fand eine gemeinsame Agape im Kirchhof statt.
Ein Danke an alle, die gemeinsam mitgefeiert haben, dem Kirchenchor für die musikalische Gestaltung der Messe und allen, die ihren Beitrag zu diesem tollen Fest geleistet haben!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dritte Welt, Franziskanische Gemeinschaft, KFB, Kirchenchor, KMB, Pfarre, Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s