Familienmesse am 26.10.2014 – Gottes- und Nächstenliebe

Familienmesse_26.10.2014_35Diesmal hieß es, beim Evangelium genau aufzupassen: Denn bei der Predigt ging es darum, die richtigen Sätze zu erkennen: Was hat Jesus wirklich gesagt?An diesem Sonntag stand das Gebot der Gottes- und Nächstenliebe ganz im Mittelpunkt der gemeinsamen Feier: Jesus lädt uns ein, alle, ohne wenn und aber, zu lieben. Das wird gelingen, wenn wir uns auch selbst annehmen und als von Gott Geliebte erkennen und begreifen.
Bei der Predigt versuchten die Kinder, gemeinsam mit P. Bernhard, die richtigen Sätze auszusuchen, die am Ambo, für alle ersichtlich, aufgeklebt wurden. Die Fürbitten, die die Kinder vorlasen, bildeten ein Herz: Denn auch im Gebet sollen wir nicht nur an uns selbst denken, sondern vor allem an unsere Mitmenschen.
Zu diesem Zweck gab es am Ende der Messe einen Würfel der Liebe: Jeden Morgen sollen die Kindern würfeln, um zu „bestimmen“, welche gute Tat sie an diesem Tag erfüllen sollen.

Hier einige bildlichen Eindrücke der Familienmesse.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erstkommunion, Jungschar, Kinderchor, Ministranten, Vogelnest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s