Familienmesse am 15.1.2012

„Kommt und seht“ war das Thema unserer FamilienmesseWie der Apostel Andreas seinen Bruder zu Jesus führte, so wollen auch wir einander helfen, Jesus in unserem Leben zu finden. Bei seiner Predigt versuchte P. Bernhard dies mit einem kleinen Schaf zu verdeutlichen.
Bei der Familienmesse haben auch die Erstkommunionkinder vom Start der EK-Vorbereitung „berichtet“: Drei Zeichen brachten sie zum Altar (Fußspuren, eine Gruppenkerze und das Boot mit ihren Fotos darauf), um zu sagen, dass sie sich auf den Weg machen, um Jesus zu begegnen.
Am Ende der Messe teilten die Kinder des Kinderchores – sie haben während der Gabenbereitung einen schönen, liturgischen Tanz gemacht – und die Minis selbst gebastelte Schafe aus, um uns alle zu erinnern: Der Herr ist der gute Hirte, der uns nicht allein lässt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erstkommunion, Gruppen, Jungschar, Kinderchor, Ministranten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Familienmesse am 15.1.2012

  1. lukas schreibt:

    War eine tolle Kindermesse. Die grünen Tücher vom Kinderchor „fetzen“ richtig! und das Schaf hängt in meinem Büro und erinnert mich. Danke,
    lg Lukas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s