Fastenkalender – 10.4.2011

Sonntag der 5. Fastenwoche (10.4.)
„Geduld“

Beim Stöbern auf dem Dachboden finde ich ein Puzzle, das ich als Kind bekommen habe. 1000 Teile warten darauf, zu einem zusammengefügt zu werden. Ich öffne die Verpackung und leere den Inhalt auf den Boden. Das wäre geschafft. Ich beginne nun die Ecken zu suchen. Als nächstes kommt der Rahmen an die Reihe. Gefunden sind die Teile zwar relativ schnell, aber beim Zusammensetzen beginnen schon die ersten gröberen Schwierigkeiten. Aber irgendwann gelingt es dann. Aber jetzt; ich schaue auf den Berg von Einzelteilen, die irgendwie richtig aneinandergereiht werden müssen. Aber wie? Ich nehme halt mal ein Teil und versuche ein passendes dazu zu finden. Nachdem ich nach einer halben Stunde noch immer kein passendes gefunden habe, verlasse ich völlig entnervt den Raum. Am nächsten Tag starte ich einen neuen Versuch. Ich finde zwar ein paar Teile zusammen, aber es nervt einfach Teile zu suchen. Ich bin kurz davor das ganze Puzzle in die Ecke zu werfen. Jeden das Tag das gleiche Spiel: Suchen – Ärgern – fast die Ecke kicken. Nach Wochen, in denen ich immer wieder geduldig gesucht und probiert habe, habe ich es dann endlich geschafft. Das Puzzle ist zusammengesetzt! Ich kann mich daran nun freuen und bin froh, dass ich nicht das Handtuch geworfen habe, sondern geduldig am Puzzle weitergearbeitet habe.

Impulse:

  • Gibt es Dinge, die ich am liebsten in die Ecke kicken möchte?
  • Wofür habe ich zu wenig Geduld?
  • Ìch möchte heute versuchen, für eine Sache besonders viel Geduld aufzubringen.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s