Fastenkalender 2011

Freitag der 2. Fastenwoche (25.3.)
„Interesse“

Interesse – wortwörtlich übersetzt bedeutet es „zwischen etwas sein“, „teilnehmen an“. Und doch kann es mir passieren, dass ich mitten unter Leuten bin und überhaupt kein Interesse habe am Reden, am Zuhören, am Lachen, am Teilnehmen. Ich bin zwischen und mitten unter ihnen, und doch null Interesse. Wie kann das sein? Warum passiert es mir manchmal, mit meinen Gedanken ganz von anders zu sein? Wieso kann mir plötzlich fad werden, wenn es doch so vieles zu tun gäbe?
Vielleicht habe ich gar kein Interesse über diese Fragen nachzudenken. Ist das jetzt dramatisch?
Sicherlich nicht. Und trotzdem ist es wichtig, sich nicht ganz von anderen Menschen abzukapseln. Es gibt Tage, an denen ich einfach zu nichts fähig bin. Doch auch ihnen gilt es, das Interesse – das „Teilnehmen am Leben der anderen“ – nicht zu vergessen. Denn als Menschen sind wir nicht Einsiedler, sondern für einander geschaffen, von ihm, der niemals das Interesse an uns verlieren wird: Gott!

Impulse:

  • Wie viel Interesse habe ich wirklich an Freunden oder Menschen aus meiner Familie?
  • Schätze ich es, wenn sich andere für mich interessieren?
  • Würde ich mich als aufmerksamen Zuhörer bezeichnen?
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s