Fastenkalender 2011

Donnerstag nach dem Aschermittwoch (10.03.)

„Nächstenliebe“

„Deinen Nächsten sollst du lieben wie dich selbst“ (Lk 10,27) antwortet Jesus, als Er nach dem wichtigsten Gebot gefragt wird. Nächstenliebe setzt voraus, dass ich zu mir stehe und so wie ich zu mir stehe, so soll auch ich zu den anderen stehen; uneingeschränkt von Vorteilen und Abneigungen. Darum ist es auch wichtig, sich zuerst mit sich selbst auseinanderzusetzen, um dann auf den Anderen zugehen zu können.

Impulse:

• Überlege dir: Wie stehe ich zu zu mir selbst?
• Was bedeutet es, dem anderen so zu begegnen wie ich mir selbst begegnen möchte?
• Versuche heute allen Menschen so zu begegnen und schaue, wie es dir damit geht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s